Jungsenioren 3.Liga - Mannschaftsbericht 2016
5. Runde gegen Heimberg Das Ziel im letzten Spiel war klar. So rasch als möglich 5 Punkte gewinnen um den Wiederaufstieg zu schaffen. Bei misslich nassen Bedingungen konnten die ersten Einzel gestartet werden. Sven und Hampi hatten die grössten Schwimmhäute. Sie kämpften unterschiedlich verbissen mit den schweren Bällen. Sven unser Punktegarant sicherte uns aber den ersten Punkt. Nun war Chrigu und Marcel an der Reihe. Ein Wettrennen wer zuerst den Platz verliess :). Chrigu gewann schneller zwei Mal zu Null und so stand es kurze Zeit später 3:1. Holger und Fäbu sollten doch alles klar machen. Holger tat es souverän und Fäbu kämpfte mit sich selber. Also mussten die anschliessenden Doppel den letzten Punkt sichern. Den Aufstieg sicherte uns bereits das erste Doppel. Chrigu und unser Doppelspezialist Fredy bodigten die Gegner erbarmungslos zu Null. Gratuliere Jungs zum Aufstieg. Wir sind ein tolles Team inklusive unsere Abwesenden Oli, Benny, Philipp, Michi und die rekonvaleszenten Marco und Beat.